Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Facebook Youtube
 

Im Laufe unseres diesjährigen Musikunterrichts erlernten wir nicht nur viele Lieder, sondern komponierten auch unsere eigenen. Unsere bisherige Erfahrung mit Kompositionen war nicht sehr groß, weshalb der Prozess umso spannender für uns war.

Unterstützt wurden wir dabei von unserem Musikprofessor, Christian Einheller. Angefangen haben alle Lieder mit einer Akkordfolge, die wir uns auch schon selbst aussuchen konnten. Der weitere Prozess war in den insgesamt vier Gruppen dann sehr unterschiedlich. Während eine Gruppe mit dem Rhythmus begann und in Verbindung mit den Akkorden nach einiger Zeit eine Melodie fand, suchten sich andere zuerst ein Thema und komponierten ihr Stück um den Text. Die Rohfassungen unserer Songs präsentierten wir uns dann gegenseitig, um zu entscheiden, an welchen Liedern weitergearbeitet werden sollte. Schlussendlich entschieden wir uns für „Small Town Melody” und „Your Voice". Im Laufe der folgenden Stunden haben wir zusätzlich eine Bridge eingebunden und weiter an den Texten gearbeitet. Als dann das Frühlingskonzert anstand, ermutigte uns unser Musikprofessor einen unserer Songs zu präsentieren. Wir entschieden uns für „Your Voice" und begannen diesen noch intensiver zu bearbeiten. Kurze Zeit später war es auch schon so weit, der Tag der Aufführung. Wir waren natürlich alle sehr aufgeregt, doch als wir dann auf der Bühne standen und unser Lied präsentierten, war das Lampenfieber wie weggeblasen und das positive Feedback des Publikums rechtfertigte die vielen Stunden Arbeit, die wir in das Projekt investiert hatten.

von Anna-Sophie Brocza & Anna Neswal (Auszug aus dem Jahresbericht )