August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Youtube
 

Der Verein Wirtschaft für Integration lud auch heuer wieder Schüler zu zweisprachigen Redewettbewerb ein.

Zum Thema DAFÜR LOHNT ES SICH ZU LEBEN haben einige Schülerinnen und Schüler zweisprachige Reden verfasst und in Wien bei der Regionalrunde gehalten.

Aya Mansour und Maha Allam (3a) hielten ihre Reden in Deutsch und Arabisch, Konstantin Spanos (4a) in Griechisch und Deutsch, Lea Gherasim (3m) in Rumänisch und Deutsch. Auch die Sprachen Türkisch, Japanisch und Ungarisch waren mit durch Tuana Kizil, Yuna Glössl (3m) und Benjamin Gotthard (4m) vertreten.

Diese drei durften mit einer neuen Rede auch in der Finalrunde antreten. Mit Spannung erwarteten alle die Bekanntgabe der Ergebnisse. Zur Schlussveranstaltung am 12. März 2018 wurden alle 160 Finalisten aus ganz Österreich ins Wiener Rathaus eingeladen. Dort wurden die 18 PreisträgerInnen mit einer Reise nach Andalusien und diversen Sachpreisen belohnt
Als Sieger unserer Teilnehmergruppe ging Benjamin Gotthard hervor.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen